Kemper bleibt in Patriching

Spielertrainer (24) hat Aufstieg im Visier

Die Mission von Coach Danyon Kemper bei der DJK Eintracht Patriching ist auch nach dieser Saison
nicht beendet. Der 24-jährige gebürtige Kölner, der 2017 vom Bezirksligisten SpVgg Plattling zum
Passauer A-Klassisten wechselte, wird auch in der neuen Spielzeit als Spielertrainer fungieren.
Das teilte der Verein um den  2.Vorstand Christian Moosbauer und Abteilungsleiter Matthias Helmberger mit.

Die Chancen, dass Kemper mit den Patrichingern in der kommenden Saison in der Kreisklasse spielt,
stehen nicht schlecht. Die DJK Eintracht Patriching steht bei einem noch ausstehenden Nachholspiel
mit einem Punkt Vorsprung knapp vor dem VfB Passau-Grubweg an der Tabellenspitze
der A-Klasse Passau. "Dass Kemper auch in der nächsten Saison in Patriching bleibt,
ist alles andere als ein Selbstläufer", so Abteilungsleiter Helmberger angesichts der zahlreichen
Angebote von der A-Klasse bis zur Landesliga, die Danyon Kemper zur Winterpause erreichten.

Danyon Kemper zur Seite stehen wird als Co- und Torwarttrainer ab sofort TW-Routinier
Markus Stockbauer, der in der Winterpause von der DJK Straßkirchen zur DJK Eintracht Patriching
gewechselt ist.


(Quelle: Passauer Neue Presse vom 10.02.2018)